Dich verlieren

Die Nachricht traf mich voll ins Gesicht
eiskalt erwischt
der Magen verkrampft
ein Albtraum wahrgeworden
am hellichten Tag.

Die Angst Dich zu verlieren
ist schlimmer als ein Messer im Bauch
stumpf und kalt,
die Klinge umgedreht.
Es lief doch so gut...

Wir hatten einen Lauf
und dann das Ende
keine Hürde
sondern die Wand.

Wie betäubt dagegengelaufen
nicht wissen wie es weitergeht
was wenn es mehr ist
als unbedeutend?
Was wenn die Ungewissheit
zum Wissen wird
und wir alles verlieren was wir hatten?
Nicht schnell,
sondern langsam
schmerzvoll
leidend...

Alles mit dir Teilen,
gemeinsam stark sein
ich weiss nicht,
ob ich stark sein kann
ohne Dich...

Meine Liebe ist stark
vielleicht so stark
wie meine Angst Dich zu verlieren.
Wenn es dich frisst
von innen heraus
bis nichts mehr übrig ist.

Kommentare

Zurück