der alte mann

ich blicke ihm ins auge
dem alten mann
wie er grausam, unbarmherzig, alt
die kalten finger nach mir streckt.
wie zungen lecken sie nach mir.
sein salzig atem schlägt mir ins Gesicht,
der, zeitlos, die Welt geschliffen hat.
der des Lebens erster Schoß
weiß das er auch allen letzte Ruhe ist.

Kommentare

Was ist die Summe aus 4 und 4?

Zurück