Echos

aus dem augenwinkel
habe ich dich lächeln gesehen
dort drüben an der tür
mit einem lächeln drehe ich mich um
nur um zu sehen
du bist nicht mehr da

eben habe ich deine geruch gespürt
als ob du eben im zimmer warst
ich schaue mich suchend um
doch niemand ist da
und kein geruch der mich erinnert

gerade habe ich deine stimme gehört
als ob sie nach mir ruft
doch aus dem leeren haus
antwortet mir nur das echo
meiner eigenen stimme

ich habe ein paket gepackt
am anfang war es klein und leicht
doch wurde immer schwerer
und grösser
all die jahre
all die zeit
sind darin verschwunden

dann habe ich es zu anderen kisten gestellt
gut verklebt
eingelagert
und eines tages
werde ich es wiederfinden
und mir alles wieder anschauen
irgendwo in den tiefen meiner erinnerung

Kommentare

Zurück