Zwischen Gräbern

Zwischen Gräbern aufgewacht,
den Morgen verflucht,
zum Leben zurückgekrochen,
Trümmer begraben,
im Spiegel ein Lächeln geübt.
An einer Blume gerochen,
das Spielen aufgegeben,
die Schminke in die Ecke gelegt,
den Tag neu entdeckt.

Kommentare

Zurück