Rückblick

Frischen Wind um die Nase geweht,
die Zehen im Sand vergraben,
dem Rauschen der Wellen gelauscht,
den Alltag vergessen.
Platz für neue Gedanken schaffen,
Träume eingerahmt und ausgestellt,
der Hoffnung Erholung geschenkt,
eine Flasche neuer Energie geöffnet.
Auf die Zukunft angestoßen,
und verlorene Schlachten beweint,
am Sonnenaufgang aufgetaut,
keinen Tag bereut.

Kommentare

Zurück